Herzlich willkommen bei der

Freien

Unabhängigen

Wählergemeinschaft

Gemeinde Rohr, e. V.

(Stand: 12.01.2022)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

„.…das ereignisreiche Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Ein Jahr, das in weiten Teilen von den einschneidenden Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt war. Der damit einhergehende Lockdown wurde zur Zerreißprobe.…“

So begannen Ende 2020 unsere Grüße und Wünsche zum neuen Jahr. Obwohl die Entwicklung im Sommer 2021 recht gut aussah, steht leider auch der zweite Winter in Folge unter dem Einfluss der weltweiten Corona-Pandemie und verlangt uns und unseren Familien wieder so einiges an Kraft ab. Wo wir uns im Sommer noch zuversichtlich über die stufenweisen Lockerungen freuen durften, werfen uns die rasant steigenden Inzidenzwerte der letzten Wochen wieder schmerzlich zurück. Viele von uns haben sich zwischenzeitlich entweder selbst mit dem Coronavirus infiziert oder mussten den damit einhergehenden, z.T. schweren Krankheitsverlauf bei einem nahen Verwandten oder Bekannten miterleben. Auch schienen die Diskussionen über Corona-Impfungen und die pandemiebedingten Vorgaben der Regierung unsere Bevölkerung richtiggehend zu spalten. Außer Frage steht, dass Corona massive berufliche, familiäre und gesellschaftliche Entbehrungen und Herausforderungen mit sich brachte.

Die gute Nachricht aber ist, dass trotz aller Erschwernisse wieder viele zukunftsweisende Projekte in unserer Gemeinde in Angriff genommen und zum Teil bereits erfolgreich umgesetzt wurden. Bezüglich unserer langfristigen Ziele für die kommenden Jahre konnten wir uns bei der Klausurtagung des Gemeinderats, Mitte November, mit viel Herzblut und guten Ideen einbringen. Besonders gefreut hat uns auch, dass sich in diesem Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger mit Ihren Anliegen oder Fragen an uns persönlich gewandt haben. Ihr entgegengebrachtes Vertrauen wissen wir sehr zu schätzen. Mit vorliegender Ausgabe unseres traditionellen Gmaa-Weckers möchten wir Sie zu einem gemeinsamen, bebilderten „Spaziergang“ durch unsere Gemeinde einladen, um Ihnen so zumindest einen Teil der noch vor uns liegenden Bauvorhaben und Projekte vorzustellen.

Die Gemeinderatsmitglieder der FUW wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen viel Gesundheitund ein gutes Jahr 2022 !

Wir von der FUW sind auch im nächsten Jahr wieder gerne für Sie da!

Herzlichst, Ihr/ Euer

2. Bürgermeister Klaus Popp,

Roland Frauenknecht,

Richard Bauer und

Matthias Schwarz.